Jugendzentrum Seligstadt

 

Lage & Anreise

 

Seligstadt/ Selistat (rum.) liegt im Süden Siebenbürgens, im Herzen des Harbach-Hochlandes. Dieses Gebiet ist seiner urwüchsigen Flora und Fauna wegen als Natura 2000 – Schutzgebiet ausgewiesen.

Am besten ist Seligstadt von Fogarasch/ Fǎgǎraş aus erreichbar. Von hier aus fährt man 30 km nordöstlich über Bekokten/ Bǎrcut. Von dort kommend, befinden sich die Gästehäuser auf der rechten Seite, direkt an der Kirchenburg.

Auch von Schäßburg führt eine Straße nach Seligstadt (45 km), bei Henndorf/ Brǎdeni biegt man Richtung Retersorf/ Retiş ab. Für beide Strecken muss man ein wenig Zeit einplanen, die Straßen sind teils sehr reparaturbedürftig, gute Stoßdämpfer sind ratsam. Und Vorsicht: Es sind Schafe, Ziegen und Esel unterwegs!

Von Fogarasch nach Seligstadt bietet das Pfarramt Gästen einen Fahr-Service an, um rechtzeitige Anmeldung wird gebeten.

Für Besucher aus Deutschland: Der nächste Flughafen ist in Hermannstadt/Sibiu. Das ganze Jahr über gibt es Direktverbindungen von Berlin, Düsseldorf, München, Frankfurt am Main und Wien mit den Fluggesellschaften Lufthansa (www.lufthansa.com), Austrian Airlines (www.aua.com) und Tarom (www.tarom.ro). Von Hermannstadt nach Fogarasch sind es mit dem Zug zwischen 90 und 120 Minuten (www.cfrcalatori.ro).